SV 06 Oetinghausen e.V.

Neuwahlen und Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung

41 Mitglieder nahmen an der Jahreshauptversammlung im Gemeindehaus teil, die ohne den ehemaligen Vorsitzenden Jürgen Niewöhner stattfand. “Wir sind sehr froh, dass wir die Versammlung durchführen können und uns dabei auch persönlich treffen können”, erklärte Schatzmeister Detlef Wagner, der durch die Versammlung führte.

Die Bereichte des Vorstands waren von der Corona-Pandemie geprägt, der Tenor war jedoch positiv und zukunftsgerichtet. In den letzten zwei Jahren sank die Mitgliederzahl um 60 Personen auf 879 Mitglieder. Wolfgang Windmann, der sich nach Jahrzehnten als 2. Vorsitzender im Vorstand nun zurückzieht, lobte die sehr gute Entwicklung der ersten Mannschaft mit vielen jungen Spielern. Schatzmeister Wagner blickte auf einen sehr gesunden Verein, betonte dabei aber: “Für die sehr gute Unterstützung durch die Dachverbände und die Treue der Sponsoren sind wir sehr dankbar und für das kommende Jahr sehr gut aufgestellt.” Der Vorstand wurde von der Versammlung entlastet. Jürgen Niewöhner hatte nach 27 Jahren im Amt betont, nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Ebenso hatten Wolfgang Windmann und Ingrid Militzki (beide 2. Vorsitzende) ihren Rücktritt frühzeitig bekannt gegeben. Detlef Wagner und Frank Haschke wurden wiedergewählt, als neue zweite Vorsitzende agieren zukünftig Rafael Tajuelo und Jochen Niebuhr. Als neue Breitensport-Koordinatorin wurde Belinda Peerenboom-Brinkmann gewählt. 30 weitere Personen engagieren sich im erweiterten Vorstand.

Der neue Vorstand des SV 06: Schatzmeister Detlef Wagner, Breitensportkoordinatorin Belinda Peerenboom-Brinkmann, die beiden 2. Vorsitzenden Jochen Niebuhr und Rafael Tajuelo, sowie Geschäftsführer Frank Haschke.

Auf 25 Jahre treue Mitgliedschaft blicken Gregor Heibrock, Tim-Moritz Pühse, Erika Willmann, Fabian Haarmann, Susanne Kixmöller, Yannick Klausmeier, David Kollmeier, Maximilian Lippmann, Christel Meyer, Frank Oester-Barkey, Thomas Rasche, Jutta Schlüter, Lars Tippe, Annette, Jaana, Sina und Thomas Theiling. Eine Urkunde und die Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Thomas Loose, Brigitte Lücking, Jochen Niebuhr, Angela Sieker, Sebastian Götting und Dieter Hölscher.

Die Geehrten Mitglieder des SV 06 Oetinghausen.

Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes berichtete Wagner vom geplanten Neubau: “Die Anträge sind eingereicht, wir hoffen auf die Zusage von Fördergeldern, ganz alleine können wir den Bau nicht stemmen.” Windmann hielt eine Laudation für Jürgen Niewöhner, der 1956 dem Verein als passives Mitglied beitrat. “Sportlich war er nie, aber ehrenamtlich war er all die Jahre sehr engagiert und umtriebig, er hat sehr viel für den SV 06 bewegt.” Seit 1995 war Niewöhner als 1. Vorsitzender das Gesicht des Vereins. Thorsten Jäckel bat um Unterstützung für den traditionellen Volkslauf: “Es fehlen Menschen, die anpacken und Verantwortung übernehmen”, mahnte er.